Preiswert fahren

Kfz-Versicherung online berechnen, Prämien sparen, Vertrag abschließen und eVB online erhalten! Als Besonderheit können Sie hier Ihre Kfz-ersicherung auch online abschließen und so Preiswert fahren.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Mo – Fr.: 9:00 – 18:00) unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung. In unserem Vergleichsrechner können Sie Ihre Kfz Versicherung online berechnen und so schnell eine günstige Anhängerversicherung finden. Unser Anhänger Versicherungsvergleich ist ein kostenloser Service in unserem Hause. Sie können Ihre Auflieger Versicherung jedes Jahr kostenlos und unverbindlich über unseren online Rechner vergleichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Kfz-Versicherung online berechnen oder eine Anhänger, Trailer, Auflieger oder Wohnwagen Versicherung vergleichen wollen.

Preiswert fahren durch eine günstige KFZ Versicherung


Der wichtigste Index für die Beitragshöhe der PKW Versicherung ist die persönliche Schadensfreiheitsklasse. Sie kommt sowohl in der KFZ Haftpflicht zum Einsatz als auch bei der Teilkasko und Vollkasko. Dabei unterscheiden sich die höchstmöglichen Beiträge sehr stark voneinander. In der so genannten Malusklasse muss man in der PKW Haftpflicht das 2,5- Fache des normalen Beitrages einplanen. Bei der Kaskoversicherung dagegen beläuft sich der höchstmögliche Beitragssatz auf das 1,6- Fache des Standardbeitrages.

Im Laufe der Zeit kann man sich immer mehr Rabatt erarbeiten. Schon wer sieben Jahre lang unfallfrei gefahren ist, darf sich darüber freuen, dass er nur noch die Hälfte des regulären Beitrages für die Autoversicherung im Bereich der Haftpflicht zahlen muss. Die gleiche Beitragsermäßigung erreicht man bei der Kasko alias Fahrzeugversicherung frühestens nach neun Jahren. Wer 22 Jahre unfallfrei gefahren ist, muss nur weniger als ein Drittel des regulären Beitrages zahlen.

Deshalb sollte man sich bei kleineren Schäden von der KFZ Versicherung beraten lassen, ob es aus wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoller wäre, den Schaden aus der eigenen Tasche zu begleichen. Das ist selbst dann noch möglich, wenn die Versicherung den Schaden bereits reguliert hat. Üblicherweise hat man als Versicherter ein halbes Jahr Zeit, um die Summe an die Autoversicherung zurück zu zahlen.

Bei einem KFZ Versicherungsvergleich wird man auch feststellen, dass es so genannte weiche Faktoren gibt, die die Höhe der zu zahlenden Versicherungsprämien beeinflussen können. Diese sind nicht bei allen Gesellschaften gleich. Dazu kann bei der KFZ Haftpflicht unter Anderem die Anzahl der Fahrer gehören, die das zu versichernde Fahrzeug nutzen dürfen. Auch das Alter der Fahrer spielt bei der Bemessung des Beitrages eine Rolle, wobei hier immer der jüngste Fahrer mit der geringsten Erfahrung berücksichtigt wird.

Der KFZ Versicherungsvergleich legt auch offen, dass es ähnliche Einflussfaktoren auch im Bereich der Kasko gibt. Neben dem Schadensfreiheitsrabatt und der Typklasse wird hier oft auch die Art der Unterbringung des Fahrzeuges mit berücksichtigt. Wer sein Auto regelmäßig auf einer öffentlichen Straße oder einem frei zugänglichen Parkplatz abstellt, zahlt einen höheren Beitrag als derjenige, der die Möglichkeit hat, das Fahrzeug in einer Garage auf dem eigenen Grundstück unterbringen zu können.

Wer eine günstige Autoversicherung sucht, der sollte auch seine durchschnittlich pro Jahr gefahrenen Kilometer kennen. Für Wenigfahrer gibt es kleinere Rabatte, aber man sollte wissen, dass die Versicherungen dazu regelmäßig Checkups durchführen, bei denen der aktuelle Tachostand abgefragt wird, der dann wiederum als Ausgangspunkt für die Neuberechnung des Beitrages genutzt wird.

Kommentare sind geschlossen.