Hausratversicherungsvergleich

Hausratversicherungsvergleich – online vergleichen und abschließen!

Über unseren online Hausratversicherungsvergleich finden Sie in kürzester Zeit eine günstige Hausratversicherung, die bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse bei einem fairen Preis abgestimmt ist.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Mo – Fr.: 9:00 – 18:00) unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung. Informieren Sie sich unverbindlich und kostenlos in unserem Hausratversicherungsvergleich, welche Gesellschaften Ihnen günstige Tarife in der Hausratversicherung bieten kann. Sie brauchen nur ein paar wenige Fragen beantworten und unser Vergleichsrechner sucht Ihnen eine Vielzahl von Gesellschafte heraus. Hierbei werden nicht nur die Prämien verglichen. Sie können sich von jeder Hausratversicherung die Leistungsübersicht sowie die Bedingungen herunterladen.

Hausratversicherungsvergleich

In der Hausratversicherung werden Schäden durch folgende Gefahren ersetzt:

  • Feuer (auch Blitzschlag, Explosion)
  • Einbruchdiebstahl (auch Raub und Vandalismus nach Einbruch)
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel

Der Hausrat wird in seiner Gesamtheit versichert. Zu den versicherten Sachen der Hausratversicherung gehören:

  • Einrichtung (z.B. Möbel, Teppiche)
  • Sachen zum Gebrauch
    (z.B. Geschirr, elektrische Geräte, Waschmaschine, Kleidung, Werkzeug)
  • Sachen zum Verbrauch (z.B. Lebensmittel, Vorräte)
  • Wertsachen (z.B. Schmuck, Kunstgegenstände, Bargeld, Wertpapiere, Antiquitäten älter als 100 Jahre) Wertsachen sind in der Hausratversicherung meist ohne Beitragszuschläge bis zu 20% der Versicherungssumme mitversichert. Eine Höherversicherung kann gegen Beitragszuschlag beantragt werden.

Die Versicherungssumme, in der Hausratversicherung, sollte dem aktuellen Neuwert des gesamten Hausrates entsprechen, also der Summe, die notwendig wäre, wenn alle Sachen neu gekauft werden müssten.

Neben der Hausratversicherung kann man bei besonders hochwertigen Mobiltelefonen eine Handyversicherung abschließen. Diese bietet ein weit aus höheren Versicherungsschutz für das Handy als eine Hausratversicherung. Die Versicherer bieten zur Feststellung der Versicherungssumme folgende Faustregel an:

  • Wohnfläche in qm x 650 € (z.B. 70 qm Wohnfläche ergäben danach 45.500 € Versicherungssumme)
  • Eventuell vorhandene Wertsachen sind der Summe hinzuzurechnen.

Bei Anwendung dieser Formel gewähren die meisten Hausrat Versicherungen „Unterversicherungsverzicht“. Das heißt, dass im Schadensfall unabhängig von der wirklichen Versicherungssumme der Schaden in voller Höhe entschädigt wird. (bis zur Höhe der Versicherungssumme).

Kommentare sind geschlossen.