Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung online berechnen, Prämien sparen, Vertrag abschließen und eVB online erhalten! Als Besonderheit können Sie hier Ihre Gebäudeversicherung auch online abschließen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Mo – Fr.: 9:00 – 18:00)unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung. Wenn man ein Haus kaufen möchte, dann sollte man sich informieren, welche Versicherungen man für das Haus abschließen sollte. Besitzen Sie schon ein Haus, dann wissen Sie, worauf es in Versicherungsfragen ankommt. Sie sollten darauf achten, dass Sie Ihr Eigentum, also Ihr Haus, gegen alle Eventualitäten schützen. Sie sollten versichert sein, um materielle Schäden von sich fern zu halten. Sie sollten im Internet einen Gebäudeversicherung Vergleich aufrufen und sich vor einem Abschluss die beste Versicherung aussuchen.

Gebäudeversicherung Vergleich

Sie sollten vor allem darauf achten, welcher Versicherungsumfang geboten werden kann, wie lange die Laufzeit der Versicherung ist und welchen Preis die Versicherung hat. Sie sollten bei einer Gebäudeversicherung eine Absicherung gegen Brand, Wasserschäden, Einbruch, Vandalismus und vor allem gegen Elementarschäden einplanen und dazu den Preis der Gebäudeversicherung ermitteln lassen. Zeigt Ihnen das Vergleichsportal dann einen passenden Anbieter, dann sollten Sie seine Leistungen im Einzelnen prüfen. Was Ist wichtig?

Die Laufzeit:
Sie sollten darauf achten, wie lange die Versicherung läuft, eventuelle Rabatte bei längerer Laufzeit sind möglich, aber bei Unstimmigkeiten kommen Sie vor Vertragsende nicht aus dem Vertrag.

Schäden durch Brand, Wasserschäden oder andere Schäden:
Bei einem Brand oder einem anderen Schaden sollten Sie darauf achten, was passiert, wenn der Schaden durch Sie entsteht, oder durch Fremdeinwirkung. Manchmal ist die Versicherung billig, aber Sie zahlen bei einem Schaden einen hohen Preis, nämlich dann, wenn die Versicherung bei Selbstverschulden nur wenig oder gar nicht eintritt. Hier heißt es also, genau zu prüfen, welche Bedingungen hier aufgeführt werden. Auch bei einem Einbruch muss dieser Passus beachtet werden, denn was passiert, wenn Sie einem Einbrecher durch Unachtsamkeit Vorschub geleistet haben, zum Beispiel, Sie haben ein Fenster offen gelassen, durch das der Einbrecher ins Haus konnte. Also lieber alles genau lesen, bevor man eine Versicherung abschließt.

Elementarversicherung:
Dieser Teil sollte unbedingt in eine Gebäudeversicherung aufgenommen werden, denn bei den derzeitigen Wetterunbilden ist es schon leichtsinnig, sein Haus nicht gegen Schneelast, Hagelstürme und andere Wetterkapriolen abzusichern. Denken Sie nur an die langen Eiszapfen, die im vorigen Winter sehr viele Schäden angerichtet haben. Bohren sich diese in ein Vordach, dann ist der Ärger schon vorprogrammiert, denn im Winter lässt sich der Schaden nicht gleich beheben und das Schmelzwasser kann dann noch den Schaden vergrößern. Haben Sie keinen umfassenden Schutz, dann bleiben Sie auf den Kosten sitzen. Und was ein Haus kosten kann, die Erfahrung muss man ja nicht erst machen.

Kommentare sind geschlossen.