Berufsunfähigkeitsversicherung

Kfz-Versicherung online berechnen, Prämien sparen, Vertrag abschließen und eVB online erhalten! Als Besonderheit können Sie hier Ihre Anhängerversicherung auch online abschließen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch telefonisch während unserer Bürozeiten (Mo – Fr.: 9:00 – 18:00)unter 03901/82953 oder per e-Mail zur Verfügung. Nicht mehr arbeiten zu können bedeutet für so manchen eine regelrechte Horrorvorstellung. Umso unverständlicher ist der Umstand, dass viele Arbeitnehmer scheinbar gar nicht glauben wollen, dass das auch ihnen eines Tages passieren könne. Hier fehlt es nach der Meinung von Experten oftmals an Wissen und realistischem Einschätzungsvermögen bezüglich der eigenen möglichen Berufsunfähigkeit. Sie raten unbedingt zur Vorsorge für den Ernstfall, zum Beispiel durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Berufsunfähigkeitsversicherung online vergleichen und abschließen


Die Berufsunfähigkeit gehört für manche Menschen zu den schlimmsten Ereignissen, die sie ereilen können. Nicht mehr im gewohnten Job arbeiten zu können, bedeutet für sie nicht nur den Verlust der Arbeitsstelle, sondern auch ein persönlich großes Schicksal. Woran in punkto Berufsunfähigkeit aber vor allem auch gedacht werden sollte, das ist die finanzielle Versorgung, die durch den wegfallenden Job womöglich auch nicht mehr gewährleistet werden kann.

Einen der größten Irrtümer in punkto Berufsunfähigkeit machen Experten immer wieder bei den Angehörigen verschiedener Berufsgruppen aus. So scheint sich der Glaube, nur ein schwer arbeitender Mensch hätte das Risiko, berufsunfähig zu werden, auch heute noch hartnäckig zu halten. Studien belegen, dass sich zum Beispiel Büroangestellte für eine so gut wie nicht gefährdete Gruppe wähnen. Das ist jedoch falsch, wie Versicherungsexperten immer wieder sagen. Sie wissen, dass eine Berufsunfähigkeit nicht nur körperlich arbeitende Menschen sondern so ziemlich jeden treffen kann. Anders als oft gedacht sind es gar nicht Unfälle sondern Krankheiten psychischer Natur, des Herz-Kreislauf Systems oder des Skelettsystems, die in einer Berufsunfähigkeit enden. Der vom Gerüst oder Dach abgestürzte Bauarbeiter oder Dachdecker liegt in der Statistik zwar weit vorn, doch Büroangestellte und Menschen in Pflegeberufen sind potenziell auch gefährdet, um nur zwei Gruppen mit relativ hoher Berufsunfähigkeitsrate zu nennen.

Wer im Falle einer eintretenden Berufsunfähigkeit nicht vorgesorgt hat, wird das womöglich schwer bereuen. Üppige Ersparnisse oder eine gute Geldanlage bzw. ein anderweitig großes Vermögen sind Mittel, mit denen sich in diesem Fall wohl gut weiterleben lässt. Doch in der Realität sieht es meistens anders aus. Damit man selbst und die Familie im Ernstfall gut versorgt ist, ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll. Sie kann entweder als Einzelpolice oder als Zusatzversicherung in der Kombi mit einer Risikolebensversicherung abgeschlossen werden.

Kommentare sind geschlossen.